COLON-HYDRO-THERAPIE / KLASSISCHE HOMÖOPATHIE

Praxis für Naturheilkunde Dagmar Remmertz

Knöbelstraße 6/EG
80538 München/Altstadt-Lehel
Nähe Isartor
www.hpremmertz-praxis.de




089 - 92 333 204
info@hpremmertz-praxis.de
 

Behandlungsraum

Fotos Räume: copyright by Jens Mauritz

Foto Portrait: copyright by Adrienne Meister

München

Logo: copyright by Dagmar Remmertz

 

 

"Die Gesundheit beginnt im Darm"

 

Colon-Hydro-Therapie

 
 

Was ist eine Colon-Hydro-Therapie?

Die Colon-Hydro-Therapie ist eine moderne Form der Darmspülung. Sie dient in erster Linie zur Reinigung des Darms.

Verkrustungen, alte Schleimhautreste und Chemikalien können aus den Falten der Darmschleimhaut gelöst und abtransportiert werden. Durch diese gezielte Säuberung des Verdauungskanals kann das Lymphsystem und auch das Blut zur Reinigung angeregt werden. Atemtherapeutische Maßnahmen und eine Bauchmassage unterstützen diese Effekte. 

 

 

Wann wird eine Colon-Hydro-Therapie gemacht?

Die Colon-Hydro-Therapie wird gerne vor und nach einer Heilfasten-, Basenfasten- oder Entgiftungskur (Detox) angewendet. 

Einen positiven Effekt kann die Colon-Hydro-Therapie bei allen Formen von Verdauungsstörungen (Reizdarm, Blähungen, Verstopfungen etc.) haben. Auch Erkrankungen, bei denen man von einer sog. "Selbstvergiftung" ausgeht können positiv beeinflusst werden. Dazu gehören Hauterkrankungen wie Akne, Neurodermitis, Psoriasis, Allergien, Gelenkbeschwerden, Kopfschmerzen, Depressionen, chron. Müdigkeit, Erschöpfung, wiederkehrende Infekte der oberen Atemwege sowie des Uro-Genitaltraktes u.v.m.

 

Nicht durchgeführt werden darf die Darmspülung bei entzündlichen Darmerkrankungnen im akuten Schub, in der Schwangerschaft, bei Aneurysmen oder stark blutenden Hämorrhoiden.

 

 

Wie wird eine Colon-Hydro-Therpie durchgeführt?

Nach Einführen eines kleinen sterilen Kunststoffröhrchens liegen Sie bequem auf dem Rücken. Zum Spülen wird warmes Wasser verwendet. Für sog. "Kneipp - Effekte" kann auch kühles Wasser eingesetzt werden. Der Darminhalt wird im geschlossenen System direkt über das Gerät in das Abwasser geleitet. Somit ist die Colon-Hydro-Therapie eine hygienische Weiterentwicklung des klassischen Einlaufes ohne große Geruchsbelästigung. Eine Sitzung dauert in der Regel 45 - 60 Minuten. 

In Abhängigkeit Ihres Beschwerdebildes empfehle ich 4-6 Sitzungen mit individuellen Zeitabständen zur Erhaltung Ihrer Gesundheit zweimal pro Jahr. 

Unter Labordiagnostik, Naturheilkunde und Klassischer Homöopathie finden Sie Informationen über weitere Diagnose- und Therapiemöglichkeiten.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zu Verfügung. Sie können sich auch ausführlich beim Bundesverband der Deutschen Colon-Hydro-Therapeuten unter www.bcht.de informieren.

 

Wieviel kostet eine Colon-Hydro-Therapie?

Die Colon-Hydro-Therapie wird als Therapieeinheit mit verschiedenen Maßnahmen nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH 85) abgerechnet. Die Kosten der ersten Sitzung inklusive einer kurzen Befragung (Kurzanamnese), Auswertung ihrer Befunde, Beratung und ggf. einemTherapieplan betragen je nach Zeitaufwand 90-120,-€. Jede weitere Sitzung kostet 90,-€. Unter Umständen müssen Sie einen Teil der Kosten selbst tragen.

Bitte erfragen Sie vor der Behandlung bei Ihrer privaten Krankenkasse oder privaten Zusatzversicherung die Erstattungsmodalitäten.

 

            

 Bauchmassage während der Colon-Hydro-Therapie